Willkommen

Ackerbaufeldtag in Steinheim

Weiterbildungsangebote für die Landwirtschaft

Fortschritt, sich verändernde Rahmenbedingungen und wachsende Erwartungen der Gesellschaft fordern von landwirtschaftlichen Betriebsleitern und ihren Mitarbeitern eine ständige Fortbildung. Deshalb hält die Landwirtschaftskammer NRW für die kommende Saison erneut ein umfangreiches Paket an Weiterbildungsangeboten bereit.


Start der Website Landwissen

Land-Wissen im Internet

Viele Verbraucher schätzen die große Vielfalt und Regionalität vom Land. Sie wissen allerdings oft wenig über Haltung, Produktion, Lagerung bis hin zur Verarbeitung. Deshalb hat die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen die Seite www.landservice.de um den Ratgeberteil "Land-Wissen" ergänzt.


Stoppelfeld

Preise für Agrarland in NRW erneut gestiegen

Die Preise für landwirtschaftliche Grundstücke sind in Nordrhein-Westfalen im vergangenen Jahr wie auch im übrigen Bundesgebiet erneut gestiegen. Fast 34 000 Euro mussten im Durchschnitt für einen Hektar bezahlt werden, knapp 4,9 Prozent mehr als im Jahr zuvor.


Ackersenf

Grün in den Winter

Zurzeit bieten viele Felder in der Landwirtschaft ein wunderbares Farbspektrum: satt grüne Pflanzen, die gelb oder lila blühen. Dabei handelt es sich um Zwischenfrüchte, wie Senf, Phacelia oder Ölrettich. Diese Zwischenfrüchte werden nicht geerntet, sondern erfüllen viele wichtige Aufgaben für den Boden und die Umwelt.


Narzissen

Jetzt Blumenzwiebeln in die Erde

Wer im Frühjahr einen blühenden Garten haben möchte, muss jetzt im Herbst Blumenzwiebeln in die Erde bringen. Klassiker, wie Tulpen und Narzissen, gehören selbstverständlich dazu. Sie sollten aber mit anderen früh blühenden Blumenzwiebeln kombiniert werden.


Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen
Nevinghoff 40 · 48147 Münster · Telefon: 0251 2376-0 · Fax: 0251 2376-521
Siebengebirgsstraße 200 · 53229 Bonn · Telefon: 0228 703-0 · Fax: 0228 703-8498